Viernheim, Konrad-Adenauer-Allee 17

+49 (0) 6204 9316501 info@www.goebel-engineering.com

Kategorie: FEM-Berechnung, FEM-Simulation, Strukturmechanik und Strukturoptimierung

FEM-Berechnung von Gummi- und Kunststoffbauteilen

Für die FEM-Berechnung von Gummi-, oder Kunststoffbauteilen sind linear-elastische Materialmodelle in der Regel ungeeignet. Bei linearen Berechnung wird von kleinen Dehnungen ausgegangen. Bei der Festigkeitsberechnung von Gummi oder hyperelastischen Kunststoffen müssen wir sowohl von starken Dehnungen als auch einem nichtlinearen Materialverhalten ausgehen. Die korrekte Auswahl des Materialmodells und die zugehörige [...] Weiterlesen

FE-Berechnung und Kräfteermittlung über Starrkörpersimulation

Zur Bauteilauslegung durch die FEM-Methode müssen die Belastungen an den auszulegenden Baugruppen und Einzelteilen bestimmt werden. Für bestehende Konstruktionen führt man hierzu häufig Messungen durch. Eine Methode zur Ermittlung der wirkenden Kräfte ist die Starrkörpersimulation. Hierzu werden die CAD-Körper einer Baugruppe, für die in der Regel, Bauteilmassen, Trägheiten, Funktionsprinzipien und [...] Weiterlesen

FEM-Berechnung eines Hockers mit Kunststoffteilen aus dem 3D-Drucker

Durch umfangreiche Materialtests in Kooperation mit Industriepartnern und Entwicklung eines entsprechenden Berechnungsmodells ist Goebel Engineering als eines der wenigen Ingenieurbüros in der Lage, 3D-Modelle aus dem Drucker aus stabilen Kunststoffen zu berechnen. Grundlegende Materialmodelle für die FEM-Berechnung Für die Festigkeitsberechnung von Kunststoff und Holz müssen zunächst Versagenskriterien festgelegt werden. Hierfür […]

Weiterlesen
de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) es_ESEspañol de_DEDeutsch